The Montague and Veronica Keen Foundation
Dedicated to love, truth and simplicity
© The Montague and Veronica Keen Foundation
All rights reserved
No part of this website may be reproduced without permission
Botschaft von Montague Keen aufgezeichnet von Veronica Keen
Sonntag, 31 Oktober 2010

Was für einen wunderschönen Tag wir doch gestern hatten, wo beide Seiten des Lebens zusammenkamen in glücklichem Einklang. Mit euch allen sprechen und euch Informationen bringen zu können, die so wichtig sind für den Wechsel der derzeit stattfindet. Unser Ziel ist es euch ohne viele Probleme in die 5. Dimension zu führen. Die Dunklen Mächte versuchen verzweifelt Barrieren aufzurichten um das zu verhindern, indem sie falsche Informationen verbreiten um Angst vor Anschlägen zu erzeugen, obwohl sie es sind die Angst davor haben, dass sie entlarvt werden und die Kontrolle verlieren, deshalb geben sie Falschmeldungen hinaus. Am Ende der Woche wird es mehr Geschichten über Anschläge geben, die nicht wasserdicht sind, denn in Wirklichkeit ist das was sie tun, krampfhaft Aufklärung zu verhindern und Kontrolle zu behalten.

Weil sie es sind, die Schutz benötigen, versuchen sie eine Kriegssituation zu schaffen, denn sie glauben, dass sie das in einem guten Licht zeigen würde. Das letzte Mal war es Irak und Massenvernichtungswaffen, die nicht existierten, was für eine Geschichte werden sie diesmal präsentieren? Sie machen das alles selbst ... sie entwickeln ihr eigenes Schicksal. Ihre Weltherrschaft kommt schnell zum Ende.

Die Leute sind nicht dumm genug, um ihnen diesmal Geschichten von Feinden mit Massenvernichtungswaffen zu glauben. Ihr werdet all diese Bastionen der Kontrolle und Macht wie ein Kartenhaus einstürzen sehen ... es findet bereits statt. Bald werdet ihr die Abdankung von Elisabeth II. von England sehen. Ihr werdet sehen, wie die wahre Geschichte eurer Welt enthüllt wird, dadurch wird aufgedeckt, wann diese schreckliche Korruption begann, die euch über Jahrhunderte in Blindheit gehalten hat. Es gibt Menschen deren Arbeit und Worte 100% vertraut werden können, David Icke und Michael Tsarion, beides Männer der Ehre und Wahrheit. David wurde aus bestimmtem Grund zu dir geführt, er spricht mit dir, meine Liebe, auf einem viel höheren Niveau, das nicht allgemein bekannt ist. Wir sagen dir wem du trauen kannst, H.M. wurde ebenfalls geschickt, du kannst ihm vertrauen, er ist einer der wenigen Auserwählten, wir werden dir bald Informationen für ihn geben, die für ihn viel Sinn machen. John (Dr. John Mack) war hoch erfreut, als du ihn gestern sofort erkannt hast, Alte Geschichte begeistert ihn, er ist jetzt damit beschäftigt die Periode zu erforschen, nach der du ihn gefragt hast, er wird auch gerne bereit sein , dich hinsichtlich des weiteren Vorgehens zu beraten, er freut sich auf seinen nächsten Besuch. Er sagte, du verdienst 10 Punkte für sofortiges Erkennen! Ja, das war eine interessante Periode in der Weltgeschichte, damals begann die Korruption in großem Stil und die Falschinformation wurde eingepflanzt, Tod war die Strafe für jene die sie in Frage stellten.

Du hast nach D.F. gefragt, ja, ich habe ihn zweimal getroffen,nur Kurzbesuche. Es war nicht was er erwartet hat, er hat damit gerechnet auf einer viel höheren Ebene zu sein, er ist in keiner niedrigen, aber nicht so hoch wie er dachte, er ist nicht wo John und ich sind, ja, er glaubte auf der gleichen zu sein wie wir, aber das ist nicht möglich. Wir waren nie auf gleicher Augenhöhe, das ist immer noch so, er hat es nötig sich auszuruhen. Ja, er wird kommunizieren, aber nicht auf diesem Niveau. Die Leute haben immer noch falsche Vorstellungen von dieser Seite des Lebens.

Ja, Liebling, die Grabenlinien der Kontinentalplatten die sich berühren verursachen immer noch Desaster, Kalifornien wird ein solches Desaster haben, ich kann euch darüber keine exakte Zeitangabe machen, aber man ist sich dort dessen bewusst und besorgt über die Bewegung. Dies sind natürliche Desaster, sie können nicht aufgehalten werden. Du hast gefragt ob es andere Wesen gibt, die innerhalb eures Planeten leben, ja, das ist der Fall, sie leben unterhalb eurer Meere, ihr seid nicht allein auf dem Planeten. Es gibt Wesen auf vielen Planeten, warum würde irgendwer denken, dass nur der Planet Erde existiert?

Ich habe euch nun sechs (6) Jahre lang erklärt, dass die Klimaerwärmung ein Mythos ist, der dazu dient euch weiter zu kontrollieren und euch für Privilegien zahlen zu lassen. Das Kündigungsschreiben von HAROLD LEWIS, Emeritus Professor der Physik, der Universität Kalifornien, Vorsitzender der APS (American Physical Society) - Studie über das nukleare Forschungsstudium etc. etc. Dieser Ehrenmann hatte den Mut offenzulegen, was er den größten und erfolgreichsten pseudowissenschaftlichen Betrug nennt, den er als Physiker gesehen hat. Wenn die Menschen die Wahrheit über ihre Geschichte erfahren, frage ich mich, ob dieser größte Betrug noch übertroffen werden kann. Die Dunklen Kabalen setzen alles mögliche daran, um zu dominieren und die Menschheit zu kontrollieren. Jetzt wo die Menschen das Licht sehen und Fragen stellen, kehren die Kabalen wieder einmal zurück zu KRIEG um der Entlarvung zu entgehen. Wer glaubt ihnen noch, die Leute können nicht mehr wie Schafe geführt werden, ihre Zeit ist abgelaufen, gebt auf und tretet würdevoll ab, oder macht die Erfahrung der Entlarvung, des Zorns derer, die ihr benutzt habt, um euer Vermögen zu schaffen.

Sobald die Leute die Wahrheit erfahren und erkennen wie sie benutzt und missbraucht wurden, von jenen, denen sie vertraut haben, wird es ihnen schwer fallen ihren Ärger zu zügeln. Erinnert euch, es liegt bei euch eine Welt in Frieden und Verständnis zu schaffen. Wendet euch ab von ihrem verborgenen Übel, ihrer psychopathischen Einflussnahme, die euch unter Kontrolle gehalten hat und eure Welt regiert. Holt euch eure Welt zurück, eure Ehre, verbindet euch wieder mit eurer Seele, wisst wer ihr seid. Kein Mensch hat die Herrschaft über einen anderen Menschen.
Wir arbeiten mit euch, für Frieden und Harmonie für Alle.

Dein Dich über alles liebender Ehemann, Monty.



Übersetzung: Ki